“Empathie für die Armen, die hier ankommen, und nicht im eigenen Saft verharren” Wir trauern um Eva Klippenstein, jahrzehntelang Menschenrechtsaktivistin, 1995 Mitbegründerin des Flüchtlingsrats Düsseldorf e.V. und langjähriges Vorstandsmitglied, Trägerin des Düsseldorfer Friedenspreises 2012. Düsseldorf verliert eine engagierte Kämpferin für Flüchtlingsschutz und eine gerechtere Gesellschaft. Unser Mitgefühl gilt ihrem Ehemann Otto Klippenstein, der Familie wie den langjährigen WegbegleiterInnen und Freunden. Der Vorstand des Flüchtlingsrats Düsseldorf e.V.

Die Bestattung findet am Dienstag, den 11.01.2022 um 10.30 Uhr auf dem Nordfriedhof statt.